HOME

NEWSLETTER ANMELDUNG...

Email, Kontakt, Anfahrtsplan
<

BIKE-CHECKER Umbauten

Seit mehr als 35 Jahren gibts bei mir keinen zweirädriger Untersatz ohne Umbau.

Schon vor meinem 16ten Geburtstag begann es mit einer rundum getunten KTM Ponny, es folgten viele Vespas und die ersten Motorrad Umbauten. Als Honda Austria Verkaufsleiter waren dann in den 1990er Jahren vor Allem Enduros die Basis meiner Umbauten. Seltene HRC- und Mugen-Teile machten zwei Honda XR 630, eine extrem rare CRM 250 AR und eine Honda Africa Twin 750 schnell und sehr spaßig auf und abseits der Straße und Rennstrecke.
In den letzten 35 Jahren habe ich Dutzende Motorräder mehr oder weniger umgebaut oder die oft auch exotischen Teile dafür geliefert. Die folgenden Beispiele sollen Dir zeigen, wie manchmal schon mit wenig Aufwand eine dramatische Verbesserung von Optik, Fahrverhalten oder Komfort möglich ist. Aber auch aufwändige Komplettumbauten, die es bis zum Show-Winner oder in bekannte Motorrad-Zeitschriften geschafft haben, waren und sind Bestandteil meiner Motorrad Umbau-Leidenschaft.


1997 zog es mich mit einer Honda VTR 1000 zu den Reitwagen Pro Twins auf die Rennstrecke.

Obwohl nur optisch umgebaut und bis auf eine Moriwaki Titan Auspuffanlage motorisch ziemlich serienmässig, war ein Dritter Gesamtrang Lohn des konstanten Punktesammelns mit der zuverlässigen VTR 1000.

Honda VTR 1000 F




Das nächste Highlight war meine fast 170 PS starke Honda X11 "Project X-File", die im Jahr 2000 vieles vorwegnahm, was erst heute bei Naked Bikes State of the Art ist.

Gaswheelies bei 120, mein erstes Wilbers Renn-Fahrwerk und unzählige Details in monatelanger Handarbeit modifiziert! Der "Reitwagen" berichtete in mehreren Teilen über das geplante Shootout gegen Zonko, welches leider ein Low-Sider in Brünn kurz nach Fertigstellung vereitelte: Bericht 1, Bericht 2 als PDF

Honda X11 Umbau




2004 folgte mein erster BMW Umbau:
Eine optisch und technisch modifizierte BMW 1100 GS der allerletzten Serie, Baujahr 2000

Sehr schnell lernte ich das satt liegende Telelever Fahrwerk und den spritzigen Motor auf der Straße, bei Offroad Ausflügen und sogar auf der Rennstrecke schätzen. Sportauspuff, penible Feinabstimmung und eine bequeme Gel Sitzbank sorgten für Spaß und Komfort auch auf langen Reisen.

BMW 1100 GS Umbau




2010 entstand dann für verschärften Rennstrecken-Betrieb die BMW R1100R "Road&Track":

Mit ihr wurde klar, daß bei gründlichem Check auch fast 100.000 km am Tacho kein Problem sind, nicht einmal bei verschärftem Renn-Betrieb! Mit penibler Einstellung und leichtem Tuning, einem Sport-Auspuff und 5,5 x 17 Hinterfelge in Kombination mit einem perfekt abgestimmten Sport-Fahrwerk machte die "Road&Track" trotz eines Gesamtbudgets von unter 5.000 € auf kurvigen Straßen und am Pannonia-Ring gleichermaßen Freude. Leider verkaufte ich diese einzigartige BMW R 1100 R viel zu früh. Sie bereitet nun Ihrem jetzigen Besitzer auch mit sechsstelligem KM Stand viel Freude.

BMW R 1100 R Tuning und Umbau




Mein erster Umbau auf Kundenwunsch wurde eine ganz persönliche BMW 1150 GS für Georg:

Mit 3 cm tiefergelegtem, maßgefertigtem Wilbers Fahrwerk, Stahlflex Brems-Leitungen, Remus Sportschalldämpfer mit Y-Rohr und Power Commander wütet diese 1150er im Winkelwerk furchtbar. Auch bei gelegentlichen Abstechern auf die Rennstrecke hatte Georg viel Spaß. Testfahrten bei kühler Witterung ließen den Wunsch nach einer Traktionskontrolle aufkommen. Fast aus Standgas beißt diese GS los, daß das Hinterrad permanent nach mehr Grip bettelt. Eine bequeme Gel Sitzbank garantiert Komfort auch auf langen Reisen.

BMW R 1150 GS Umbau




2011 entstand für Reisen auf und abseits der Straße meine BMW R 1200 GS "Gravel&Travel"

Diese "Adventure-Light" überzeugt mit maßgefertigtem Wilbers Fahrwerk, durch Zusatzsteuergerät und Akrapovič Auspuff getunten Motor und vielen weiteren Teilen. Eine komfortable Sitzbank und ein Aluminium Koffer Set sorgen für Komfort auch auf langen Reisen.

Alle Details mit genauer Beschreibung der mehr als 50 verbauten Zubehörteile findest Du hier, eine Zubehörliste als PDF hier. Die "Gravel&Travel" kannst Du bei mir probesitzen- und hören und das Zubehör in Natura anschauen.

BMW 1200 GS Umbau




Egal, wie ausgefallen Dein Umbau-Projekt ist, und wo Du zu Hause bist, bei mir wird Dir geholfen!

Mohammed aus dem fernen Golfstaat Qatar fand meine Seite 2014 im Internet und kontaktierte mich, weil er seine BMW K 1600 GTL etwas verfeinern wollte. Mittlerweile hat er schon etliche Bikes mit Teilen von mir aufgebaut.

Damit wurde sein BMW RnineT Umbau sogar "Best of Show" bei einer der größten Motorradaustellungen im arabischen Raum!

Kein Wunder, verbaut wurden Wilbers Apart Fahrwerksteile, Kineo Speichenräder (am Bild noch nicht montiert), eine extra für ihn schwarz beschichtete Akrapovič Komplettanlage aus Titan und andere Teile vom Feinsten.

BMW RnineT Umbau Showbike




Auch sein BMW S 1000 XR Umbau ist ein echter Blickfang

Unzählige Ilmberger Carbonteile, Akrapovič Komplettanlage, Schmiederäder und eine farblich abgestimmte BIKE-CHECKER Gel Sitzbank mit blauen Nähten sorgen für gediegene Optik, würdigen Sound und leichtfüßiges Handling. Für lange Reisen kann blitzschnell ein SW Motech Quick Lock Kofferträger und Tankrucksack und ein SW Motech Trax ADV Aluminium Kofferset montiert werden.

BMW S 1000 XR Tuning





Und die 1200 GS darf auch nicht fehlen: Eine mit unzähligen Teilen von Ilmberger und SW Motech
aufgebaute BMW 1200 GS LC Triple Black

Natürlich wieder mit Akrapovič Komplettanlage mit extra für ihn schwarz beschichteten Krümmern und einer tiefen BIKE-CHECKER Gel Sitzbank. Auch seine Freunde komplettieren ihre Adventures mit BIKE-CHECKER Gel Sitzbänken, Akrapovič Komplettanlagen und SW Motech Parts. Fast wöchentlich geht ein Packerl mit hochwertigem Zubehör von Wien nach Qatar! Mittlerweile bin ich mit Mohammed gut befreundet, zu meinem 50er hat er mich besucht und zu einer zünftigen Motorradtour und in ein 5 Sterne Hotel am Wolfgangsee eingeladen!

BMW 1200 GS LC Carbon Tuning


Auch sein Freund Jassim bestellte gleich das volle Programm an Zubehör für seine BMW R 1200 GS LC Rallye

Eine superkomfortable BIKE-CHECKER Gel Sitzbank, schwarze Trax ADV Alu-Koffer von SW Motech, eine Akrapovič Komplettanlage und massiver Sturzschutz machen diese BMW 1200 GS LC Rally zu einem echten Blickfang. Einfach geil.

BMW 1200 GS LC Rallye Zubehör




Eine BMW F 800 R war die Basis für diesen sehr flotten "Hausstreckenkiller"
mit fast 100 PS und unter 200 KG

Mit einem speziell angefertigten Wilbers Fahrwerk, einem vollverstellbaren Matris Gabel Cartridge-Kit, einem prüfstands-abgestimmten Power Commander, Sprint Filter und Sportauspuff und vielen anderen Details optimierte ich die F 800 R für den sehr sportlichen Einsatz. Nicht wenige 1000 Kubik Eisen wurden auf kurvigen Strecken Opfer dieses "Mädchen-Motorrades". Kein Wunder bei annähernd 100 PS, 100 NM Drehmoment und unter 200 KG vollgetankt! Und die superbequeme BIKE-CHECKER Gel Sitzbank sorgte für den nötigen Komfort beim Herbrennen!

BMW F 800 Tuning




Zu meinem 50er im August 2016 leistete ich mir eine brandneue Honda CRF 1000 Africa Twin, die natürlich auch sofort umgebaut und optimiert wurde

Mit einem Remus Sportauspuff wurden einige zusätzliche PS im wichtigen mittleren Drehzahlbereich, sonorer Sound und gediegene Optik gefunden. SW Motech Sturzbügel und Motorschutz sorgen an der Africa Twin 1000 zusammen mit Bark Busters Aluminium Handschützern für ordentlichen Sturzschutz On- und Off-Road. Ein SW Motech Quick Lock Tankrucksack (auch als Hecktasche verwendbar) und ein Quick Lock Trax ADV Koffersystem schaffen massig Stauraum für lange Reisen. Den nötigen Komfort garantiert dabei eine BIKE-CHECKER Gel Sitzbank.

Africa Twin 1000 Umbau




© BIKE-CHECKER Christian Molzer • Am Freihof 39 • 1220 Wien • Tel.: +43-699-182 00 506
Mail: christian@bike-checker.at • Impressum • Alle Rechte vorbehalten